Digitales Magazin

Während die Zahl an Print-Magazinen im Bereich des Corporate Publishing auf Grund der Digitalisierung immer weiter zurück geht, zeigt das Trendbarometer bei Unternehmen immer weiter in Richtung Herausgabe von Online-Magazinen oder Blogs. Denn sie sind flexibel und ermöglichen es Ihnen, Ihren Stakeholdern immer die neuesten und aktuellsten Inhalte zu liefern, wodurch vor allem der Kundenkontakt aufrechterhalten und somit gleichzeitig die Kundenbindung verstärkt werden kann. Zudem kann durch die Vielfalt an Content, die ein solches Magazin liefert, Ihre Brand Awareness deutlich verbessert werden. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Entwicklung Ihrer digitalen Kommunikationsstrategie unbedingt die Option eines digitalen Magazins in Betracht ziehen.

Digitales Magazin oder doch eher ein Blog?

Mann mit brennender Zeitung

Oft wird der Begriff digitales Magazin oder Online-Magazin nahezu gleichbedeutend mit der Bezeichnung Blog genannt. Doch wo liegt nun der Unterschied zwischen einem Magazin und einem Blog?

Tatsächlich ähneln sich die Formate in einigen Bereichen stark und fallen beide in die Kategorie des Content Marketing, da sie den Lesern relevante, spannende und aktuelle Inhalte liefern.

Insgesamt kann man jedoch sagen, dass sich ein Online-Magazin stärker an redaktionelle Regeln hält. Es kommuniziert objektiver und im Hintergrund arbeitet eine ganze Redaktion mit verschiedenen Autoren und Redakteuren. Im Gegensatz dazu ist ein Blog persönlicher, subjektiver und in den Themen auch etwas freier.

Warum macht ein E-Magazin Sinn?

Angler am Fluss

Ihre potentiellen Kunden sind nicht automatisch permanent in Kauflaune und müssen daher von Ihnen in den unterschiedlichen Phasen des Kaufprozesses abgeholt werden.

Der Kaufprozess beginnt mit der Aktivierungsphase. Hier gilt es zuallererst die Aufmerksamkeit Ihres Kunden auf sich zu lenken und somit das Bedürfnis nach einem Produkt zu wecken. Ein Online Magazin hilft dabei, Ihr Unternehmen und somit Ihre Produkte sichtbarer zu machen, ohne den Konsumenten dabei durch eventuell unwillkommene Anzeigen oder ähnliches zu „belästigen“. Stattdessen werden Kunden durch interessante Inhalte inspiriert und können so durch die geschickte Darstellung und Einbindung von Produkten indirekt auf Ihr Unternehmen aufmerksam gemacht werden.

In der darauffolgenden Informationsphase hat der kaufinteressierte Konsument das Bedürfnis sich bestmöglich zu informieren. Besonders bei besonders teuren oder erklärungsbedürftigen Produkten mit einem hohen Involvement können Sie mit Hilfe eines digitalen Magazins Produktinformationen und Markeninformationen vermitteln.

Als dritte Phase wird die Vergleichsphase genannt. Hier dient ein Magazin als Traffic-Lieferant zu Onlineshop oder Corporate Website. Es verschafft Ihrem Unternehmen ein positives Markenimage und sichert ihm somit enorme Pluspunkte und einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz.

In der entscheidenden Kaufphase dient eine Online-Magazin nicht nur als Entscheidungshelfer, es bietet auch die Möglichkeit das Cross-Selling zu verbessern, da es Ihre Kunden auch auf andere Produkte aufmerksam macht und somit deren Warenkorb erweitert.

Mädchen auf Sofa mit Buch

Eine besonders wichtige Rolle spielen Online-Magazine jedoch in der Nachkaufphase. Denn hier geht es um Kundenbindung und ein positives Markenimage. Und genau das sind die Stärken eines Onlinemagazins. Denn durch die regelmäßige Veröffentlichung von spannenden Inhalten wie beispielsweise Trends, Tipps und Tricks stehen Sie im permanenten Kontakt mit Ihren Kunden und laufen nicht Gefahr, nach einem einmaligen Kauf in Vergessenheit zu geraten. Somit haben Sie die Möglichkeit, sich Stammkunden zu schaffen. Und wie jeder weiß, sind diese die besten Kunden!

Zudem schafft ein Online-Magazin eine ganze Menge an Content, der gegebenenfalls über andere Kanäle wie zum Beispiel Social Media oder Newsletter weiterverwertet werden kann.

Was wir Ihnen bieten

Als erfahrene Digitalagentur bieten wir Ihnen im Bereich Onlinemagazin eine allumfassende Rundumbetreuung. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Bedarf für die Betreuung eines bestehenden Magazins haben oder ob Sie eine völlig neue Idee realisieren wollen. Wir unterstützen Sie in allen Bereichen!

Unser Leistungsspektrum beginnt bereits ganz am Anfang. Sie wollen ein digitales Magazin in Ihre digitale Marketingstrategie einbinden und somit Ihr Markenimage und die Bindung zu Ihren Kunden stärken, wissen aber nicht wie Sie diese Idee bestmöglich umsetzen können? Wir helfen Ihnen mit kreativen Ideen und legen mit Ihnen zusammen ein Konzept fest, das ideal auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten ist.

Möwe frisst Mann aus Hand

Anschließend machen wir Ihre Vorstellungen real. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein ansprechendes Webdesign, welches wir anschließend in der Programmierung umsetzen.

Währenddessen kümmern sich unsere Mitarbeiter aus dem Bereich Content um den Aufbau der späteren Redaktion. Aus unserem großen Pool an Autoren/-innen und Redakteur/-innen, die nahezu alle Themenbereiche mit professionellen SEO optimierten Texten abdecken können, stellen wir Ihnen ein optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes redaktionelles Team zusammen.

Sind alle Grundlagen gelegt und der Launch des Magazins geschafft, übernehmen wir die komplette laufende Betreuung. Dazu gehören:

  • Chefredaktion
  • Erstellung und Abnahme monatlicher Themenpläne
  • Content-Erstellung
  • Endlektorat
  • Bildrecherche & Bildüberarbeitung
  • Kommunikation & Abstimmung mit Autoren und Redakteuren
  • Permanente SEO Analyse und Texterbriefing
  • Technische Weiterentwicklung von Design & Funktionalitäten ganz nach Ihren Wünschen
  • Seeding der Inhalte über verschiedene begleitende Kanäle (zum Beispiel Social Media)

Wir halten die ganze Zeit über die Fäden in der Hand und koordinieren alles ganz nach Ihren Wünschen, um eine glaubwürdige und nachhaltige Kommunikation mit Ihrem Kunden zu gewährleisten!

Wie können wir Ihnen helfen? Kontakt